Anfeuern für Platz zwei

SG Bertoldshofen/Sulzschneid (blau, mit Florian Schmid) (c) Heinz Budjarek

Nur noch ein Spiel ist die SG Bertoldshofen/Sulzschneid in der A-Klasse 6 vom Relegationsspiel entfernt. Spitzenreiter FC Thalhofen 2 kann sie nicht mehr einholen, der steht seit Donnerstag als Meister fest. Aber es geht immer noch um Platz zwei. Dort liegt derzeit zwar punktgleich, aber mit der besseren Tordifferenz, der FC Thingau. Doch in dieser Klasse entscheidet seit Abschaffung der Platzierungsspiele nicht mehr die Tordifferenz, sondern zuerst der direkte Vergleich. Und den hat die SG mit 2:1 und 1:1 für sich entschieden. Das heißt: Gewinnt die SG Bertoldshofen/Sulzschneid am Samstag, 1. Juni, beim TSV Roßhaupten/Rieden/Schwangau 2, kann der FC Thingau die SG nicht vom Relegationsplatz verdrängen. Anpfiff ist um 15.30 Uhr am Sportplatz in Rieden. Also: Anfeuern, was das Zeug hält.